Backanleitung: Himmelbrot

Himmelbrot Fertigbacken


Das Himmelbrot ist aus italienischem Hartweizen hergestellt. Es hat eine kräftige Kruste, die auch für den typischen Geschmack verantwortlich ist. Es kann eingefroren werden und nach dem Auftauen fertig gebacken werden.

E-Herd bitte auf ca. 200-210°C vorheizen
(bei Umluft ca. 10 – 15°C niedriger).

Brot wenn möglich leicht befeuchten (besprühen).

Auf dem Rost das noch nicht angeschnittene Brot für ca. 20 Minuten backen. Vor dem Verzehr ca. 3-4 Stunden auf einem Rost abkühlen lassen. Der Rost ist wichtig, damit Luft ums Brot zirkulieren kann. Wenn Sie es noch warm auf die Küchenarbeitsfläche legen würden, würde es am Boden ‚schwitzen‘.

Wenn Sie das Brot nicht einfrieren möchten, können Sie es für 2 – 3 Tage in einem Plastikbeutel aufbewahren und dann fertigbacken.

Falls das Brot tiefgekühlt ist, lassen Sie es bitte wieder auftauen. Es muss vor dem Backen Zimmertemperatur haben.

Es ist nicht empfehlenswert, sollten Sie jedoch ein halbes oder ein viertel Brot eingefrieren wollen, so empfiehlt es sich, nach dem Auftauen das Brot scheibenweise zu toasten.

Gerne stehen wir auch mit individuellem Rat zur Verfügung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen