Animosus, 750 g

5,90 

Enthält 5% red. MwSt.
(7,87  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandtage Di + Mi
(6 Kundenrezensionen)

Harte Schale, weicher Kern – das Animosus!

In diesem Brot haben wir unser fränkisches Sauerteigwissen,  das Wissen um den Panettone und unsere Leidenschaft für das Backen ohne Backhefe auf „weißes Brot“ angewandt.

Einzigartig in Biss und Geschmack. Es hat eine dunkle, kräftige Kruste aber eine helle Krume. Es ist aus Dinkel gebacken und wird mit Meersalz gewürzt. Geteigt mit der endlosen Dachsbacher Vollsauerführung. Ohne Backhefe und ohne Backferment. Durch den Sauerteig herzhaft im Geschmack, aber auf ganz andere Art und Weise, wie es bei einem Brot mit Roggensauerteig der Fall wäre. Ein Brot mit wilder Porung, geeignet um dicke Scheiben zu schneiden, von denen man sich ein Stück abreißt und in Olivenöl taucht oder stückweise mit Schinken oder Käse belegt.

Für all das steht das lateinisch „animosus“, was so viel bedeutet wie schäumend, herzhaft aber auch stolz.

Artikelnummer: 1003 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Das Brot wird fertig gebacken versendet. Man kann es wahlweise gleich anschneiden oder nach einigen Tagen Lagerung oder nach dem Einfrieren auch aufbacken. Eine schriftliche Empfehlung legen wir der Sendung bei.

Zusätzliche Information

Produkt Besonderheiten

Gewicht
0.75 kg
Inhaltsstoffe

Dinkel- und Naturlandweizen, Meersalz, Sauerteig

Grundpreis

kg / 7,33 €

Allergene

Gluten (Weizen, Dinkel)

Bewertungen (6)

6 Bewertungen für Animosus, 750 g

  1. Wolfgang Dünkler (Verifizierter Besitzer)

    Diese Brot ist eine Entdeckung was den Geschmack und die Krumme angeht. Hervorragend. Das essen bei uns alle gern.

  2. Wolfgang Dünkler (Verifizierter Besitzer)

    Fünf Sterne bitte

  3. Venker Brigitte (Verifizierter Besitzer)

    Ein tolles Brot! Sehr lecker und kräftig im Geschmack. Dieses Brot ist derzeit mein Favorit. Bei der nächsten Bestellung werde ich gleich zwei bestellen.

    Auch die Größe des Laibes ist genau richtig für kleinere Haushalte.

  4. Irmgard Mussmächer (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe mehrere Brote von Arnd Erbel probiert und kann nur sagen , dass ich wieder Ehrfurcht vor Brot und dem Bäcker habe, wie in meiner Kindheit. Nichts davon soll verkommen, . Brot habe ich schon lange nicht mehr tiefgefroren, aber jetzt !

  5. Manuela Kreuzig (Verifizierter Besitzer)

    Ein wunderbares Brot! Unbedingt probieren!

  6. MichaelBioly (Verifizierter Besitzer)

    Nach 1 Woche normaler Aufbewahrung, noch lecker wie am ersten Tag!

    Auf das Animosus hatte ich mich besonders gefreut. Obwohl ich tatsächlich von dem La Miche stärker beeindruckt war als vom Animosus, war es für mich genau das richtige, als ich nach einem harten Arbeitstag (hüstel) im Büro nach Hause kam und das Packet ihrer Backstube auf dem Küchentresen gefunden habe.

    Meine Freundin sah mich schräg an und fragte „Was ist das denn?“. Ich antwortete: „Ein Stück Handwerkskunst.“ Anschließend öffnete ich es sofort und so den intensiven Brotgeruch ein. 10 Sekunden später lag das Animosus auf dem Schneidbrett und wurde sogleich in dicke Schnitten zurecht gebracht. Butter drauf und rein in den Mund.

    Ein Traum! Ich hatte fast Tränen in den Augen, als all die Erinnerungen an meine Kindheit aufstiegen. Wir genossen das Brot in maßen über 1 Woche und obwohl es natürlich mit der Zeit etwas trockener und fester wurde, änderte das NICHTS am herrlich brotigen Geschmack.

    Für alle die sich dem Aufbacken verweigern oder scheuen, ist dieses Brot absolut zu empfehlen. Die vom Transport etwas weicher gewordene Kruste passte im Ganzen herrlich zum Inneren und störte mich in keiner Weise. Wem es jedoch stört, der backt es halt noch mal kurz auf und voila, knackig und lecker!

    Das wird zu einer regelmäßigen Bestellung von mir! 😀

5.00
6 Bewertungen
6
0
0
0
0
Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.