Drescherlaib, 6 kg

32,00 

Enthält 7% red. MwSt.
zzgl. Versand

Drescherlaib, 6 kg

(6 Kundenrezensionen)

32,00 

Enthält 7% red. MwSt.
zzgl. Versand

Der riesige Laib von 12 Pfund soll an die Brotzeit erinnern, die früher den Erntehelfern nach dem Dreschen aufgetischt wurde.

Wir backen dieses urige Brot aus Roggen, Roggenvollkorn und Dinkelvollkorn und typisch fränkischen Brotgewürzen.

Artikelnummer: 1010 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Zusätzliche Information

Gewicht 6 kg
Inhaltsstoffe

Roggenvollkorn, Roggen, Dinkel, Sauerteig, Salz, Koriander, Fenchel

Grundpreis

kg / 5,34 €

Allergene

Gluten (Roggen, Dinkel)

6 Bewertungen für Drescherlaib, 6 kg

  1. Johannes Hansen (Verifizierter Besitzer)

    Ich esse dieses Brot seit über 2 Jahren, fast jeden Tag und komme nicht mehr davon los. Den Kümmel schmecke ich kaum noch, aber er tut mir gut. Ich zerteile das ganze Brot in neun Stücke und friere acht davon ein. Nach dem Auftauen schneide ich das Stück in Scheiben und verwahre sie bis zum Gebrauch im Kühlschrank. Es schmeckt bis zur letzten Scheibe wunderbar, am liebsten mit Käse. (Sexy sexy Käsebrot :-) Zwischendurch probiere ich mal hier und dort ein anderes, lokales Brot – nein dieses Brot bleibt meine Leibspeise!
    Johannes aus Stralsund

  2. Heinzen

    Ganz herrlich und wunderbares Brot, was lange sättigt und hervorragnd schmeckt! Köstlich

  3. Robbroy

    Liebe Interessenten an diesem ursprünglichen Brot, hier eine kleine Geschichte zu unseren Kindern.
    Beide in Unterfranken geboren, und schon von klein auch das Frankenbrot verspeist.
    Dann der große Umzug in die Nähe vom Bodensee und das dortige Brot gekauft, was wenigstens ähnlich wie das Frankenbrot aussieht. Den Kindern dargereicht – komplette Ablehnung. Wir haben dann alle Vorortbrote ausprobiert, auch ohne Erfolg.
    Meine Frau hat dann dieses Brot bestellt, und das erste Kommentar eines meiner Kinder: „Endlich wieder gescheites Brot“.
    Somit ist dieser Brotlaib ein fester Bestand unserer Verpflegung geworden.
    Beste Grüße vom Bodensee

  4. Brimi (Verifizierter Besitzer)

    Für uns ist der Geschmack von frisch gebackenem guten Brot ein Hochgenuß. Wir sind in einem Gourmet-Restaurant auf den Freibäcker Erbel aufmerksam geworden. Qualität und Geschmack sind außergewöhnlich gut.
    Schön, daß der Bäcker Erbel mit seinem Traditionshandwerk heute den Geschmack von gestern unverfälscht erhält.
    So können wir unsere Kinder und Enkel schmecken lassen, wie gutes Brot früher in Landbäckereien handwerklich mit unverfälschten regionalen Erzeugnissen ohne Chemie gebacken wurde.
    Obwohl die Zahl der „Brotmanufaktur-Betriebe“ in den letzten Jahren zugenommen hat und sich ein Markt für „Premium-Brot“ für qualitätsbewußte Foodies entwickelt hat , sind die Produkte der Bäckerei Erbel für unseren Geschmack unvergleichlich gut.

  5. Udo Schneider (Verifizierter Besitzer)

    Hatte mir einen ganzen Laib bestellt…geschmacklich gut..
    war aber enttäuscht das der Laib zusätzlich in einen Folienbeutel verpackt war…dadurch ist die Kruste zu weich geworden..Brot in Folie ist doch ….
    Bitte umstellen auf Papiertüten…

  6. Heike Schreiner (Verifizierter Besitzer)

    ansich ein tolles Brot, für mich nur geschmacklich zu sehr nach Kümmel

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.